Systemvoraussetzungen

Zur Anzeige der interaktiven Module muss der Shockwave Player von Adobe auf Ihrem System installiert sein. Sollte dieser kostenlose Player bei Ihnen nicht vorhanden sein, können Sie ihn im Downloadbereich von Adobe installieren lassen.

 

Interaktive 3D-Module

  • Dieses mit Animationen angereicherte Anwendungsbeispiel ist zur Unterstützung in der medizinischen Ausbildung gedacht und stellt eine Handgelenksfraktur dar. Es enthält automatisierte Kamerafahrten, um dem Benutzer eine komfortable Handhabung zu bieten.
  • Aus dem medizintechnischen Bereich stammt diese Echtzeit-3D-Darstellung eines Wirbelsäulen-Implantats.
  • Für unsere Kunden aus dem Bereich Maschinenbau sind die Möglichkeiten der flexiblen Perspektive und der Interaktivität wichtige Argumente für den Einsatz von Echtzeit-3D-Modulen. Hier sehen Sie den Teil einer Tunnelbohrmaschine.